Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Bei Dana (SCHNEE!!)


Dieses Wochenende war ich bei Dana zu Besuch. Dana ist mein Area Representative, also fuer mich zustaendig wenn ich Probleme hab oder so. Das passt sehrsehr gut auf sie, denn sie ist richtig fuersorglich und nett. Ich mag sie wirklich gerne.
Samstag morgen um 8 hat mich Jim nach Portland, Maine geflogen, wo Dana wohnt (Maine ist ein Nachbarstaat von NH). Ich muss zugeben: das Gefuehl ist sehr glamouroes. Man fueht sich wie ein Filmstar aus den 50er Jahren. Getoppt hat das ganze nurnoch dass Jim drauf bestanden hat meine Tasche ins Flugaussichtshaeuschen zu tragen. ^^
Dana hat mich dann abgeholt und wir haben in einem kleinen Diner Fruehstueck gegessen: Blueberry Pancakes mit Curly Fries, eine ungewoehnlich aber dennoch leckere Kombination
Danach sind wir ein bisschen in Portland rumgelaufen, haben oberflaechlich nach einem Kleid geguckt (denn naechsten Freitag ist Winter Dance, und zwar ein foermlicher diesmal, mit Kleid), und haben schliesslich in einem kleinen Hippie-Laden, der verdaechtich nach Lama oder einem anderen komischen Woll-Tier roch, sehr schoen klimperige quasi-indische Armreifen gefunden. *klimper*
Nachmittags haben wir dann Danas Sohn Simon (13) dabei zugeschaut wie er und andere Kinder ein Weihnachtskonzert gegeben haben. Ausser ihm spielten noch so ungefaehr 10 andere Kinder plus Musiklehrerin. War sehr suess und hat mcih an meine und Carls und Christofs Klavierkonzerte bei Frau Scholz erinnert. (Nur klingen die Kinder hier besser ^^).
Simon wollte dann unbedingt an so einem kleinen Skandinavien-Laden vorbeifahren und irgendwelche ganz speziellen Suessigkeiten kaufen, die es anscheinend nur da gibt. Fotos davon gibts es bei
flickr.

1 Kommentar 15.12.08 02:26, kommentieren

Fliegen!


Gestern war ich mit Jim fliegen und hab ein paar tolle Fotos gemacht. War auch lustig wie sehr er sich gefreut hat, er wollte an dem Tag naemlich ueben durch Wolken zu fliegen und war ganz happy ueber das Scheisswetter hier.



Sind dann also mit seinem Fluglehrer (laut Jim der beste in ganz New England) ein bisschen durch die Wolken gegondelt bis es dunkel wurde.
Hab bei der Gelegenheit auch ein paar Fotos fuer meine Hausaufgabe in meinem neuen Fach gemacht: computer graphics.
Der Term (ein Vierteljahr) ist grad vorbei und web page design auch. Die Lehrerin da scheint ein bisschen neben sich zu stehen (und hat ueberhaupt keinen Sinn fuer Mode O.o)
...man wird sehen.

Katie und Mary snd gestern abgereist nach St. Louis in Missouri, Verwandte besuchen (bis '99 haben die da auch gewohnt). St. Louis ist so ungefaehr an der Grenze zwischen Midwest und East Coast. Katie war so richtig happy, sie mag die Gegend.
Uebrigens: Dienstag haben wir frei!!! wegen Veterans Day. Hach bin ich gluecklich

Bis bald!
Clara

10.11.08 02:14, kommentieren

Obamanation


So, der Herr Obama ist Praesident geworden. Erstmal positiv anzugucken. Die Siverts sind allerdings ein bisschen angefressen dadrueber. Man waehlt hier republikanisch.
Was viele Leute hier anscheinend nicht auf die Reihe kriegen ist der Unterschied zwischen SOZIALISMUS und einer sozialen Gesellschaft. oO Obama wird von der Rechten angegriffen weil er den Reichtum der Gesellschaft besser verteilen will, und natuerlich faellt sofort das boese S-wort. Das kommt halt von jahrelang gelebten Brutalst-Kapitalismus: der Versuch ein soziales Netz einzufuehren fuehrt gleich zu Kommunismus-Anschwaerzelei. U_U

Aber eigentlich wollte ich von was viel besserem erzaehlen: mein school picture ist heute angekommen. Und ich muss sagen, es schmeichelt mir doch aufs Sehrste. ^^

Guckt es euch an und schreibt mir wie schoen ich bin

Leiderleiderleider: Ich trag extra die wunderschoene Kette die meine Grossmutter mir geschenkt hat und was passiert?? Der Anhaenger ist verdreht und ich bemerks nicht -.- sonst ist das Bild aber perfekt... hoechstens die Haare sehen ein bisschen roetlich aus. Egal :D

und das wars auch schon wieder fuer heute.
Byebye!

7.11.08 03:44, kommentieren

Guess who's back


So. Nachdem blogspot.com seine absolute Arschlochhaftigkeit bewiesen hat und mich nicht mehr einloggen laesst, hab ich mich jetzt bei myblog.de angemeldet. Ich hoffe dass es hier besser klappt. Ja, ich weiss, auch auf blogspot hab ich nicht richtig viel geschrieben... aber ich werd mich bessern! Mein Ziel ist mindestens ein Eintrag pro Woche - oder, die Erwartungen lieber niedrig setzen (ergibt schoenere Ueberraschungen^^): so alle 2 bis 3 Wochen.
Was mich richtig wurmt an der ganzen Sache ist dass mich die Welt dank blogspot wohl als schlecht verkleidete Catwoman in Erinnerung behalten wird. Aber es gibt schlimmeres...

Ansonsten verlaeuft mein Leben hier in relativ ruhigen Bahnen (ich bin uebrigens nicht neuerdings Legastheniker, sondern schreibe auf einer US-Tastatur ohne Umlaute).
Neuigkeit des Tages - nein, nicht Obama gewinnt die Wahlen, das ist noch nicht definitiv abzusehn, sondern - Clarolina traegt nun Winterfell! Jawohl, der Mensch mit den meisten Blondheits-Momenten der Weltgeschichte ist nun entgueltig brunett. Und zwar nicht so ein Pussy-Hellbraunblond wie vor nem Monat, sondern richtig Hardcore-M. Brueggemann-Dunkelbraun. Winterdepression ich komme! :D

Neues Fell!

Auf dem Bild sieht man auch mein Outfit fuer den heutigen Election Day: die Nationalfarben plus Sternchenkette. Das Ergebnis wird wohl nur ueberraschend wenn McCain gewinnt. Selbst Jim meint dass wahrscheinlich Obama gewinnt, und der ist der absolute Ober-Republican. Ne gute Seite um die Ergebnisse zu verfolgen ist http://news.yahoo.com/election/2008/dashboard, allerdings bringt das jetzt auch nicht mehr viel. Obama gewinnt eh.

Uah, muuueeede... Ich geh schlafen.

Bis bald.
Clara

4.11.08 04:52, kommentieren